Hoch­rhein­kom­mis­si­on be­fasst sich mit Wär­me­en­er­gie aus dem Rhein

Der Vorstand der Hochrheinkommission tagte unter der Leitung seines Präsidenten, dem Waldshuter Landrat Dr. Martin Kistler, und befasste sich intensiv mit der potenziellen Nutzung der Rheinwärme. Verabschiedet wurde an der Sitzung die scheidende Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer und die langjährige Geschäftsführerin Vanessa Edmeier.

CARTE BLANCHE von Vanessa Edmeier | Regio Basiliensis

Wie können Menschen für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit begeistert werden? Für die deutsch-schweizerische Hochrheinkommission (HRK) mit Sitz in Waldshut-Tiengen war die Antwort in den vergangenen Jahren geprägt von zwei wesentlichen Merkmalen: Liebe zur Kritik und die Umsetzung lebendiger Veranstaltungen. Was heisst das konkret?